Die Wildkammer

Aktuelles

Heimatküche - Serie Teil 10 !

Hier geht's zum Artikel!>>

 

Wir haben es in das renommierte Magazin "Der FeinSchmecker" geschafft (Ausgabe 01/2017, S. 16) !

Mehr unter unseren Referenzen!>>

 

Unsere Produkte sind ausgezeichnet - mehrfach!

 

 

 Die Wildkammer im Oeffentlichen Anzeiger vom 29.11.2016!

 

 

 

 

Die Wildkammer in der Allgemeinen Zeitung vom 23.11.2016!

Hier geht's zum Artikel!>>

 

Die Wildkammer in der Adventsausgabe des Magazins "Chateau et Chocolat"!

 

 

 

 

 Öffentlicher Anzeiger vom 08.11.2016:

  

 

„Die Wildkammer OHG“ Wild- und Feinkost-Fleischerei aus Bad Sobernheim holt Gesamtsieg bei der „Deutschen Wildwurst-Qualitätsprüfung 2016“

 

Bereits zum 11. Mal führte die Fleischer-Innung Bonn · Rhein-Sieg in Zusammenarbeit mit der Kreisjägerschaft Bonn/Rhein-Sieg e.V. die „Deutsche Wildwurst-Qualitätsprüfung“ durch. Dabei... 

Wir begrüßen unsere neue Mitarbeiterin

Carolin Reusch, gelernte Fleischereifachverkäuferin und ebenfalls Jägerin ! Frau Reusch verstärkt unser Team in der Produktion, im Verkauf und im Catering als Vollzeitkraft. Wir sind froh, eine weitere hochqualifizierte Mitarbeiterin in unseren Reihen zu haben ! Die Wurstplatte für die Gäste unseres Steakseminars sieht schon mal toll aus...

 

 

 

Titel-Story in der Beilage "Wir von hier" des öffentlichen anzeigers 12.08.2016

 

 

 

 



Im neuen Jahr starten wir voll durch :
Neues Produktsortiment - jetzt erweitert um feinste Wurst- und Fleischwaren aus hochwertigem Rind und Landschwein, neue "dry aged" Steak-Kompetenz, neues Anzeigendesign ! Wir freuen uns auf Euch...



Wegen der zahlreichen Anfragen :

In der Silvester-Woche haben wir Mittwoch (30.12.) geöffnet von 09:00-12:30 Uhr und von 14:00-18:00 Uhr, Donnerstag (31.12.) von 08:30-12:30 Uhr und Samstag (02.01.2016) von 09:00-13:00 Uhr.

Viele feine Sachen für Raclette, heisser Stein und Fondue (Lende vom Rind und Wildschwein, Schinken, Steaks, Rehfilets, etc.) - wir freuen uns auf Euch...









Aktuelle Auszeichnungen unseres Betriebes

Unser Betrieb hat in den letzten Tagen zahlreiche Auszeichnungen für die in unserer Manufaktur hergestellten Produkte erhalten :

1.     10. Deutsche Wildwurst-Qualitätsprüfung 2015, 25.10.2015
Bei der diesjährigen „Wildwurst-Qualitätsprüfung“ der Fleischer-Innung Bonn/Rhein-Sieg am 25.10.2015 setzten wir unseren Erfolg fort und konnten uns nochmals gegenüber dem guten Abschneiden in den Vorjahren steigern. Von insgesamt 14 im Wettbewerb der fachkundigen Jury vorgestellten Produkten erzielten allein 13 die Höchstpunktzahl von je 50 Punkten und errangen je eine Goldmedaille. Damit hat die Wildkammer von allen Wettbewerbsteilnehmern mit Abstand die meisten Goldmedaillen errungen.
 
Bereits zum 10. Mal führte die Fleischer-Innung Bonn/Rhein-Sieg in Zusammenarbeit mit der Kreisjägerschaft Bonn/Rhein-Sieg e.V. die Wildwurstqualitätsprüfung durch. Dabei hatten Metzgereien aus ganz Deutschland die Möglichkeit, ihre Wildprodukte in insgesamt 6 verschiedenen Kategorien testen zu lassen. So beteiligten sich nicht nur Metzgereien aus dem Innungsgebiet Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis, sondern auch aus Regionen wie Bad Hindelang im Allgäu, Rangsdorf in Brandenburg, Bad Kreuznach (wir) oder Kirchberg im Bayerischen Wald. Es wurden Produkte wie Wildsaumagen, Wildschweinschinken oder auch Wildkräuterleberwurst von einer fachkundigen Jury auf Aussehen, Konsistenz, Geruch und Geschmack getestet.
 
Wir sind sehr stolz über unser gutes Abschneiden in diesem renommierten und anerkannten Wettbewerb. Dank und Gratulation gehen an unser gesamtes Team, denn dieses überragende Ergebnis ist eine Leistung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, allen voran unseres Produktionsleiters, Fleischermeister Markus Wetsch ! Wir sehen uns durch dieses Spitzenergebnis bestätigt, unseren Weg der kompromisslosen Qualität weiter fortzusetzen.
 
Mit der Höchstpunktzahl von 50 Punkten und jeweils einer Goldmedaille wurden ausgezeichnet : Wildschwein-/Rehsalami mit grobem Pfeffer, Hirschsalami mit Grünem Pfeffer ummantelt, Wild-Knacker (Rohesser), Wild-Saumagen, Wildbratwurst Salsiccia, Wild-Jagdwurst, Wild-Weißwurst mit frischen Kräutern, Wild-Fleischkäse mit Lauch, Wild-Fleischwurst, Wild-Schwartenmagen geräuchert, Wild-Leberwurst geräuchert, Feine Wildleberwurst mit schwarzen Trüffeln und der Wildschwein-Nußschinken. Quasi „aus dem Stand“ holte die neueste Kreation der Wildwurstmanufaktur der Wildkammer, die Wildbratwurst mit Wirsing und Wildschinken, die Silbermedaille mit nur 2 Punkten Abstand zur Goldmedaille.

2.     Pfälzer Leberwurst-Wettbewerb 2015, 28.10.2015
3 Goldmedaillen bekamen wir am 28.10.2015 für unsere beim renommierten und traditionellen "Pfälzer Leberwurst-Wettbewerb 2015" des Fleischerverbandes Pfalz angestellten Produkte Wildpastete mit schwarzen Trüffeln, Wild-Delikatessleberwurst und Wild-Delikatessleberwurst mit Preiselbeeren.  

3.     „Wettbewerb der regionalen Produkte Rheinland-Pfalz“
Am 08.11.2015 fand in der Handwerkskammer Koblenz die Preisverleihung des „FSK Wettbewerbs der regionalen Produkte 2015“ des Fleischerverbandes Rheinland-Pfalz statt. 124 Betriebe hatten über 600 Produkte zur neutralen Überprüfung durch externe Fachleute eingereicht. Neben der üblichen optischen (Aussehen) und sensorischen Überprüfung (Geruch/Geschmack/Konsistenz) ist die Besonderheit dieses Wettbewerbs gegenüber anderen, dass zusätzliche eine mikrobiologische und –chemische Laboruntersuchung aller Produkte erfolgt. Die Höchstpunktzahl gibt es nur, wenn alle Prüfungen mit Höchstwerten absolviert werden ! Alle unsere eingereichten Produkte erhielten neben der Höchstpunktzahl die Goldmedaille. Zusätzlich wurden unsere Wildbratwurst, unsere Wildbratwurst mit Wirsing und Wildschinken, unsere Wildbratwurst „Salsiccia“ sowie unser Hirschschinken noch mit dem besonderen Gütesiegel „Spitzenqualität“ des Fleischerverbandes ausgezeichnet. Bei der optischen und sensorischen sowie der zusätzlichen mikrobiologischen/-chemischen Laboruntersuchung haben nur 5 Betriebe von 124 Betrieben insgesamt bei allen angestellten Produkten die Höchstpunktzahl erreicht. Von diesen 5 Betrieben hat unsere „Die Wildkammer OHG“ aus Bad Sobernheim den „Sonderpreis 2015“ mit Pokal für besondere Leistungen erhalten.
 
Damit haben unsere Produkte in diesem Jahr alleine 24 Goldmedaillen und einen Pokal erhalten. Die in den Jahren 2012-2014 für unsere Wilden Delikatessen erhaltenen 25 Goldmedaillen haben wir damit allein durch die 24 zusätzlichen Erstplatzierungen in diesem Jahr 2015 verdoppelt, worauf wir stolz sind.
Beliefert werden wir Stand heute von insgesamt 40 Jagdrevieren aus den Hegeringen Bad Sobernheim, Kirn, Meisenheim und Waldböckelheim, die jeweils ihr gesamtes erlegtes Wild (mit Ausnahme der Stücke für den unmittelbaren Eigenverzehr) bei uns anliefern. Zur Kundschaft zählen neben zahlreichen Privatkunden aus der Region, aber auch aus dem Rhein-Main-Gebiet, dem Köln-Bonner-Raum sowie von Sylt bis Berchtesgaden zusätzlich auch 35 Gastronomiebetriebe, vom Sternerestaurant (Frank Buchholz, „Buchholz“/“Bootshaus“, Mainz; Jens Fischer, „Jungborn“, Bad Sobernheim; komplette BollAnt’s-Gruppe) bis zum Biergarten.

Aufgrund des großen Erfolges im Wurstbereich und weil wir überregional für gute Wurst bekannt sind, erweitern wir ab sofort unser Sortiment um hochwertige Wurstwaren aus ausgesuchten besonderen Schweine- und Rinderrassen (von Züchtern aus der Region oder eigener Weidehaltung). Dabei wollen wir uns insbesondere „alten“ und nicht mehr täglichen Wurstsorten zuwenden.
 



FORST FOOD – powered by Wildkammer

Wir suchen ab sofort

Imbißverkäufer (m/w)
auf 450 EURO-Basis !

Bewerben Sie sich jetzt :
Die Wildkammer OHG, Johannisplatz 1, 55566 Bad Sobernheim,
Tel.: 06751-856590.



Unser „Wilder Feinkostbetrieb“ expandiert weiter. Deshalb suchen wir geeignete Nachwuchskräfte und erfahrene Kräfte, die uns unterstützen. Bewerben Sie sich jetzt !

Zusätzlich zu den ausgeschriebenen Ausbildungsstellen suchen wir noch qualifizierte und zuverlässige Mitarbeiter in den Bereichen Produktionsunterstützung, Verkauf und Convenience/Imbißgeschäft („FORST FOOD – powered by Wildkammer“).

Nähere Informationen erhalten Sie am besten bei einem persönlichen Vorstellungsgespräch in unserem Betrieb. Bitte schicken Sie uns dazu Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Zeugnissen, Bescheinigungen etc.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbung !


 



Weihnachtsbaum-Auktion für den guten Zweck – 13.12.2014, ab 16:00 Uhr !
Wie auch in den Vorjahren wollen wir wieder 20 Weihnachtsbäume, die wir spenden, versteigern. Der Versteigerungserlös kommt auch in diesem Jahr der Freiwilligen Feuerwehr Bad Sobernheim zu Gute ! Auktionator ist wie immer "unser" Doc Jörg Maschtowski, die Jagdhornbläser sorgen für gute Stimmung und es gibt Glühwein, Jagatee, frisches KIRNER, "Wilde Leckereien" vom Grill, frische Waffeln mit Sahne und andere feine Leckereien. Erstmals wollen wir in die Dämmerung hinein versteigern - lasst Euch von der schönen Vorweihnachtsstimmung einfangen ! Wir freuen uns auf Euch !


 



Medaillenregen für die Wildkammer
Auch in diesem Jahr wurden die Produkte der WILDKAMMER aus Bad Sobernheim bei der "Deutschen Wildwurst-Qualitätsprüfung" und dem "09. Wettbewerb der regionalen Produkte des Fleischerverbandes Rheinland-Pfalz" mit einer wahren Medaillenflut ausgezeichnet. Insgesamt 9 Goldmedaillen und 5 Silbermedaillen knüpften an die hervorragenden Ergebnisse der letzen beiden Jahre an. "Diese hohen Auszeichnungen bestätigen uns, an unserem eingeschlagenen Weg der höchsten Qualität und Kreativität festzuhalten, die unter anderem auch ein Grund für den überwältigenden Kundenzuspruch unseres noch jungen Unternehmens sind. Wir danken unserem ganzen Team um unseren Produktionsleiter Fleischermeister Markus Wetsch zu diesem erneut herausragenden Abschneiden", kommentierte Petra Nieding den Erfolg. Mit der Höchstpunktzahl und damit mit je einer Goldmedaille wurden ausgezeichnet : Rehschinken geräuchert (2x Gold !), Wildpastete mit schwarzen Trüffeln, Wild-Pfefferbeisser, Wildknacker, Wildkammer-Gourmet-Wildbratwurst, Wild-Bierschinken, Wildjagdwurst, Wildschwartenmagen. Mit je einer Silbermedaille wurden u.a. ausgezeichnet die Wildsülze und das Wildgulasch als Fertiggericht (ein Punkt unter Goldmedaille). Besonders gefreut hat das Wildkammer-Team um Fleischermeister Markus Wetsch, dass die Wildkammer-Gourmet-Wildbratwurst, der Rehschinken und die Wildknacker vom Fleischerverband zusätzlich zur Goldmedaille mit dem besonderen Gütesiegel "Spitzenqualität" ausgezeichnet wurden !





Die Wildkammer im Fernsehen







Wildkammer-App

Unsere neue Wildkammer-App für das smartphone ist im App-Store gratis zum Download bereit ! Einfach in der Suchfunktion "Wildkammer" eingeben und dann unsere App (die mit unserem Logo) aufrufen und gratis installieren. Dann erhaltet ihr auch unterwegs immer aktuelle Informationen rund um unseren "Wilden Feinkostbetrieb" ! Wir danken Helge Stolz von Stolz Computertechnik in Odenbach für die tolle und professionelle Realisierung ! Wenn Ihr Push-Nachrichten zulasst, verpasst Ihr zukünftig kein Angebot der Wildkammer mehr.





ERNA Erlebnistag Naheland

Der erste "ERNA Erlebnistag Naheland" im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum Bad Sobernheim war ein Erfolg und unser FORST FOOD Mobil hat seine Feuertaufe bestanden ! Wir danken für den tollen Zuspruch ! Auch Frau Abgeordnete Bettina Dickes (MdL), unser Landrat Franz-Josef Diel, Bürgermeister Michael Greiner, Dr. Christian Schulze und viele andere ließen sich unsere leckeren Wildburger und die Wilde Currywurst schmecken !







11.07.2014 - Ab sofort im Einsatz : Das „FORST FOOD – Mobil“
Unsere neue Imbisslinie „FORST FOOD – powered by Wildkammer“ gibt es ab dem 21.07.2014 vom neuen FORST FOOD-Mobil. Das Mobil steht von Montags bis Samstags jeweils von 11:00 – 14:00 Uhr auf unserem Parkplatz am Johannisplatz 1 in Bad Sobernheim am Durchgang zum ALDI-Parkplatz. Im Wochenrhythmus wechseln sich unsere neuen „Wilden Imbißspezialitäten“ ab. Wir beginnen zunächst mit unseren neuen „Wild-Burgern“ (versch. belegt), unserer „Wilden Currywurst“ mit hauseigener Sauce mit frischen, edelsten Zutaten und Gewürzen sowie unserer beliebten „Wildkammer-Gourmet-Wildbratwurst“. FORST FOOD statt Fast Food – die hochwertige Imbissalternative ! Für Eure Geburtstagsparty, Firmenevents, Hoffeste oder sonstige Veranstaltungen kann das FORST FOOD-Mobil auch gemietet werden (jeweils voll bestückt mit Wildkammer-Ware nach Wunsch und mit oder ohne Personal). Wir freuen uns auf Euch !








"Neue Imbißlinie "FORST FOOD"
Bei "FORST FOOD - powered by Wildkammer" handelt es sich um die neue Convenience-Marke der Wildkammer in Bad Sobernheim. Wir wollen damit beweisen, dass auch Wildprodukte sich für hochwertige und regionale Imbißkost eignen. Wir bieten unter dieser Marke unsere überregional bekannte und mehrfach prämierte Wildbratwurst, unsere neue "Wilde Currywurst", also eine Wildwurst mit hochwertigem Curry im Wurstbrät sowie unsere dazu passende und eigens kreierte hausmacher Currysauce aus frischen Tomaten, Zwiebeln, Gurken und hochwertigen Gewürzen sowie unseren neuen "Wildburger" an. Das Fleisch stammt ausschliesslich von Wild aus Jagdrevieren in den Hegeringen Bad Sobernheim, Kirn und Meisenheim und wird in unserer Manufaktur von unserem Fleischermeister und unserem Fleischergesellen hergestellt. In Zukunft wird die Marke "FORST FOOD - powered by Wildkammer" stetig weiter ausgebaut. So ist derzeit eine kleine Flotte von "Forst Food-Mobilen", also selbstfahrenden Imbißfahrzeugen im Bau, die dann für Veranstaltungen und Events (Vereins- und Firmenfeiern, Geburtstage, etc) mit unseren leckeren regionalen Produkten aus nachhaltiger Erzeugung gemietet werden können - oder die einfach so an öffentlichen Plätzen bspw. bei Feierlichkeiten und Festen stehen. Damit erbringen wir den Beweis, dass Imbißkost zu bezahlbaren Preisen nicht schlecht sein muss, sondern dass auch Wildprodukte "to go" ganz hervorragend schmecken !

FORST FOOD ist die eingetragene Marke der Wildkammer OHG, Johannisplatz 1, 55566 Bad Sobernheim





„Wildes Wurstseminar“ – am 15.03.2014, ab 11:00 Uhr in der Wildkammer am Johannisplatz 1 in Bad Sobernheim
Die vielfach ausgezeichneten und prämierten Hausmacher Wildwurst- und Wildschinkenspezialitäten aus der Wildkammer in Bad Sobernheim sind weit über die Grenzen des Nahelandes hinaus ein Begriff für höchste Qualität und bekannt für ihren guten Geschmack. Wenn Sie einmal miterleben möchten wie diese Wurstspezialitäten hergestellt werden, dann sind Sie bei uns genau richtig. Unser Produktionsleiter und Metzgermeister wird Sie erlebnisreich in die Geheimnisse guter Wurstherstellung einweisen. Wenn Sie schon immer wissen und sehen wollten, wie nach guter alter Handwerkstradition Wildwurst und Wildschinken hergestellt werden, welche handwerklichen Fertigkeiten, Maschinen und Gerätschaften zum Einsatz kommen und welche Gewürze bzw. sonstigen Zutaten verwendet werden, dann begrüßen wir Sie gerne mit dem alten Spruch:

"Wenn die Wildsau am Haken hängt, wird erst einer ausgeschenkt !"
Herzlich Willkommen und ein kräftiges Waidmannsheil zum Wilden Wurstseminar !

Ablauf und Programm :
Um 11 Uhr Begrüßung im „Wilden Feinkostladen“ der Wildkammer am Johannisplatz in Bad Sobernheim. Anschließend Abfahrt ins Jagdrevier, wo Klaus Nieding, Vorsitzender der Kreisjägerschaft und Hegeringleiter grundlegende Erläuterungen zu Wildbewirtschaftung und Jagd geben wird. Anschließend wieder Rückfahrt zur Wildkammer, wo wir mit der Verkostung eines unserer hauseigenen Edelobstbrände beginnen. Danach werden Schürzen und Hygienekleidung angelegt und die Teilnehmer erhalten die Gelegenheit, dem Metzgermeister bei der Arbeit an den einzelnen Stationen zuzusehen. Das Wildschwein wird zerlegt und das Fleisch für die verschiedenen Wurstsorten bereitgestellt. Danach wird gewurstet und leckere verschiedene Wildwurst, Schwartenmagen und natürlich auch Bratwürste gefüllt. Wenn die Würste dann im Kessel gekocht werden, verkosten wir die Wurstspezialitäten im „Wilden Feinkostladen“ der Wildkammer. Zum Abschluss erhält jeder Teilnehmer eine Teilnahmeurkunde sowie ein Auswahl-Paket unserer leckeren Hausmacher Wildwurst.

Leistungen:
Begrüßung mit einem Schnaps, Teilnahme am Wurstseminar, Verkostung verschiedener Wurstspezialitäten, diverse Getränke, Revierfahrt mit Einführung in das Jagdwesen, Wurstpaket und Teilnahmeurkunde.

Teilnehmerzahl:
Die Teilnehmerzahl pro Seminar ist auf 10 Personen begrenzt; eine größere Teilnehmerzahl oder abgeschlossene Gruppen auf Anfrage

Kosten:
Komplettpreis 39,90 € pro Person.

Anmeldung:
Wir empfehlen wegen der großen Nachfrage eine frühzeitige Anmeldung in der Wildkammer unter 06751-856590 !



8. Deutsche Wildwurst-Qualitätsprüfung 2013
 
Wie bereits im letzten Jahr haben wir auch in diesem Jahr wieder an der „8. Deutschen Wildwurst-Qualitätsprüfung“ in Bonn teilgenommen. Nachdem wir im letzten Jahr unseren Betrieb im September gestartet und somit nach rund 2 Monaten Vorlaufzeit quasi „aus dem Stand“ 5 Gold- und 8 Silbermedaillen geholt haben, hat unser Team es diesmal geschafft, insgesamt 9 Gold- und 4 Silbermedaillen zu holen ! Zusätzlich wurden wir mit einem Pokal für das beste Produkt in unserer Kategorie ausgezeichnet ! Alle unsere Produkte kamen in die Medaillenränge !

Je eine Goldmedaille haben wir errungen mit unseren "Wildknackern" (Art Landjäger), mit unserem "Wilden Saumagen mit Kastanien", mit unseren "Weißwürsten vom Wild mit frischen Kräutern", mit unserer "Wild-Siedewurst", mit unserer "Wildleberwurst mit Preiselbeeren", mit unserer "Wildblutwurst" sowie mit unserer "groben Wildleberwurst mit Kräutern (vom Damwild und Wildschwein)". Ebenfalls eine Goldmedaille erhielten wir für unseren geräucherten Rehschinken sowie für unsere geräucherte "Coppa v. Wildschwein".

Die "Wildleberwurst mit Preiselbeeren" hat dazu noch den Pokal für das beste Produkt in der Kategorie Kochwurst erhalten. Damit sind wir der einzige Betrieb aus dem Kreis Bad Kreuznach, der einen solchen Pokal für das beste Produkt erhalten hat !

Je eine Silbermedaille erhielten wir für unsere grobe Mettwurst vom Wildschwein, die Wildschwein-Salami mit schwarzem Pfeffer, den Schwartenmagen vom Wildschwein und Damwild sowie den geräucherten Schinken vom Wildschwein.
Wir sind stolz darauf, dass wir mit unserer neuen Mannschaft trotz der kurzen Vorlaufzeit nochmals ein deutlich besseres Ergebnis als im Vorjahr erzielt haben und gratulieren unserem Produktionsleiter und dem ganzen Team zu diesem tollen Erfolg !




 

Erstes „Wildes Taxi“
 
Der Kreis Bad Kreuznach hat sein erstes „Wildes Taxi“ : In einer kleinen Feierstunde haben wir am 02.11.2013 an der WILDKAMMER am Johannisplatz 1 in Bad Sobernheim das erste Taxi im Kreis mit Wildfolierung eingeweiht, weitere folgen in den nächsten Wochen. Auf den Fahrzeugseiten prangen ein lebensgroßer Damhirsch und eine ebenso große Wildsau sowie Werbung für unsere WILDKAMMER (s. Foto). Mit dem Motto „Feines aus Wald & Wingert“ bekommen die Fahrgäste so einen Grund für unsere nachhaltige Jagdausübung bei der Taxifahrt mit. Wir haben dem Taxi-Unternehmen Schönheim aus Bad Sobernheim allerdings geraten, möglichst mit diesem Fahrzeug nicht durch Wald und Feld zu fahren…




15.10.2013 - Veränderungen im Mitarbeiterkreis und organisatorische Verbesserungen
 
Um die hohen Ansprüche unserer Kundschaft fortdauernd zufriedenstellen zu können, haben wir auch organisatorisch nochmals zugelegt. So haben wir den Kreis der Zulieferreviere auf mittlerweile 40 aufgestockt, um stets über ausreichend Wildbret verfügen zu können.
 
Darüber hinaus haben wir unser Mitarbeiterteam nochmals erweitert, um mit noch mehr Fachkompetenz noch bessere und hochwertigere Produkte zu produzieren. Unsere Produktion wird seit Oktober 2013 geleitet durch unseren neuen Fleischermeister Falk Weller (41). Herr Weller hat vielfältige Erfahrung in der Fleischverarbeitung und –veredelung. Er war zuvor in zahlreichen renommierten Betrieben tätig. Zuletzt leitete Herr Weller gemeinsam mit einem Kollegen die gesamte Fleischverarbeitung einer Genossenschaft im schweizerischen Safiental im Kanton Graubünden. Zu seinem Aufgabenbereich gehörte auch die Verarbeitung und Veredelung des in der Gebirgsjagd erlegten gesamten Wildes, vorwiegend Rotwild, Gamswild und Steinwild. Wir sind überzeugt davon, dass Herr Weller unser Produktangebot mit eigenen Kreationen zusätzlich bereichern wird. Erste Anfänge dazu sind mit unserer neuen „Wild-Siedewurst“ sowie einer „Wild-Salzitt Schweizer Art“ gemacht.
 
Herrn Weller zur Seite stehen wird ab 01.11.2013 Herr Fleischermeister Markus Wetsch (48). Herr Wetsch, ursprünglich aus dem schwäbischen Hohenlohe stammend, hat ebenfalls vielfältige deutschlandweite Erfahrungen in verschiedenen Fleischereien und Metzgereien gesammelt. Zuletzt war er u.a. tätig beim SooNahe-Partnerbetrieb Landmetzgerei Wolf GmbH in Woppenroth. Ein Schwerpunkt seiner dortigen Tätigkeit war die Herstellung von Bio-Wurst und die Ausarbeitung sowie Erweiterung der entsprechenden Rezepturen. Außerdem oblag ihm dort der Ausbau der SooNahe-Mitgliedschaft und die Entwicklung einer eigenen Produktlinie. Auch Herr Wetsch hat bereits einige neue Ideen zur Ausweitung unseres Wildspezialitäten-Angebotes, so zum Beispiel durch die Kreation handgefertigter „Wild-Maultaschen Schwäbische Art“.
 
Herr Weller und Herr Wetsch werden unterstützt durch unser bewährtes Mitarbeiterteam. Im Bereich Feinzerlegung/Zuschnitt/Wurstproduktion arbeitet Herr Fleischergeselle Kurt Becker mit und ist dort in die gesamte Verarbeitungslinie eingebunden. Im Bereich Wildanlieferung, Wildannahme/Enthäutung/Grobzerlegung arbeitet unser Produktionsmitarbeiter Oliver Dorn. Komplettiert wird unser Team durch unsere Produktionsmitarbeiterin Frau Nicole Robbins, die den Bereich Verpackung und Vorbereitung betreut sowie im Ladengeschäft beim Verkauf unterstützt.



14.08.2013 - Hoher Besuch in unserem "Wilden Feinkostgeschäft"

Heute hatten wir hohen Besuch in unserem "Wilden Feinkostgeschäft" und unseren Produktionsräumen : Julia Klöckner, MdL, Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion und CDU-Landesvorsitzende in Rheinland-Pfalz, Mitglied im Präsidium der CDU Deutschlands, Stellv. Vorsitzende der CDU Deutschlands, hat zwei Stunden lang unseren Betrieb besichtigt.

Zur Begrüßung unserer hochrangigen Besucherin intonierte die Jagdhornbläsergruppe Bad Kreuznach unter Leitung von Herrn Hornmeister Hans-Joachim Ammann das Jagdsignal "Begrüßung" und natürlich den "Jäger aus Kurpfalz". Anschließend unternahmen wir mit Frau Klöckner einen Betriebsrundgang, bei dem wir ihr das Konzept des Betriebes, die Produktionsabläufe, das Hygienekonzept, unsere "6-fach Win-Situation" sowie die Einbindung in die Regionalmarke "SooNahe" näher brachten. Ausserdem hatte Frau Abgeordnete Klöckner die Gelegenheit, mit unseren Mitarbeitern zu sprechen. Abgerundet wurde die Führung mit einer Verkostung unserer prämierten Wildwurst- und Wildfleisch-Delikatessen. Zusätzlich konnten wir Frau Klöckner und ihrer Begleitung die Revitalisierung der ursprünglichen Gewerbebrache „Johannisplatz 1“ und die heutige Nutzung auch in den Mieterbereichen („Körper-Kult/Wellness & Gesundheit“ sowie „Die Getränkekammer“ der KIRNER Brauerei) zeigen.

Wir freuen uns über den prominenten Besuch, das Interesse von Frau Klöckner an unserem Unternehmen und die lange Zeit, dire Sie sich für uns genommen hat. Als ehemalige Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (2009 - 2011) ist sie in allen unseren Belangen eine kompetente Gesprächspartnerin und wir sind gespannt darauf, ob sie irgendwann auch einmal selbst zur Jagd findet...



Die Wildkammer unterstützt die Mattheiser Sommer-Akademie 2013

Im Rahmen unserer Möglichkeiten bringen wir uns in die Gemeinschaft ein und versuchen unseren Beitrag zur Förderung gemeinnütziger Projekte zu leisten. Deshalb unterstützen wir neben anderen Aktionen auch die diesjährige Mattheiser Sommerakademie der Stadt Bad Sobernheim. Die Stadt Bad Sobernheim führt in zweijährigem Turnus die Mattheiser Sommer-Akademie durch. Dieses internationale Meisterklassen- und Konzertfestival hat sich im Konzert der internationalen Festivals von Rang und Namen in Europa etabliert und ist zu einer ständigen Einrichtung im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz geworden. Bisher wurden bei dieser Sommer-Akademie über 1200 junge Musiker/innen aus über 20 Nationen von namhaften Meisterdozenten unterrichtet.

Wir freuen uns darüber, Sponsor dieses hochrangigen Konzertfestivals zu sein. 






Noch 4 Wochen bis Ostern - rechtzeitig den Festtagsbraten sichern oder vorbestellen !

Wir freuen uns auf Euch :
Geöffnet Do./Fr. v. 09:00-12:30 u. 14:00-18:00 Uhr sowie Sa. v. 09:00-14:00 Uhr



25.02.2013
Vollautomatische digital gesteuerte Räucheranlage Bastramat eingetroffen
Unsere neue digital gesteuerte und vollautomatische Räucheranlage Bastramat ist heute eingetroffen. Sobald unsere Techniker sie angeschlossen haben, werden wir in der Lage sein, unsere bisher bereits prämierten Räucherwaren wie geräucherte Wildschinken sowie unsere Wildsalami-Spezialitäten in noch höherer Qualität herzustellen !
 
Außerdem freuen wir uns auf neue Produkte wie „Wilden Kochschinken“ und Krustenbraten vom Wildschwein, die wir mit der neuen Anlage nun ebenfalls herstellen können.



21.02.2013
Bierprobe Nr. 3
 
Am 21.02.2013 findet ab 19:30 Uhr unsere „3. Bierverkostung“, diesmal nicht mit Dipl.-Biersommelier Jochen Rosinus von der BraufactuM GmbH, Frankfurt am Main, sondern mit Friedrich Wilhelm, Leiter Marketing und Vertrieb der Kirner Privatbrauerei Ph. & C. Andres und „Botschafter der Bierkultur“, in den Räumen unseres „Wilden Feinkostladens“ am Johannisplatz 1 in Bad Sobernheim statt. Wir werden an diesem Abend wieder insgesamt 10 unterschiedliche Biere verkosten und dazu passende „Wilde Schweinereien“ (nicht nur vom Wildschwein, sondern auch vom Rotwild, Damwild und Rehwild) aus der Produktion unserer Wildkammer probieren. Dazu zählen etwa unser „Wilder Saumagen“ und unsere Weißwurst vom Wildschwein, eine Auswahl unserer Wildwurst- und Schinken-Spezialitäten oder auch unser „Capreolo Tonnato“, eine Variation der italienischen Vorspeise Vitello Tonnato mit feinem Rehrückenfleisch. Zwischendurch werden wir uns an jagdlichen Anekdoten und auch ein wenig Jägerlatein erfreuen. Abschließen werden wir die Verkostung mit einer Käseauswahl, wozu unser Kooperationspartner Elmar Schauß vom gleichnamigen Weingut aus Monzingen zwei besondere Weine reichen wird.
 
Für die Veranstaltung werden wir einen Kostenbeitrag von EUR 35,00 pro Person erheben. Darin enthalten sind dann alle Bierproben, die gereichten Speisen und die Abschlussweine zum Käse. In Vorbereitung befindet sich zudem die Bierverkostung Nr. 4, die im Laufe des Monats März stattfinden soll. Anmeldungen für diese Veranstaltung nehmen wir bereits entgegen und es liegen auch schon etliche Voranmeldungen vor.





11.02.2013
Rosenmontags-Umzug in Bad Sobernheim
 Am 11.02.2013 haben wir am diesjährigen Rosenmontagszug teilgenommen. Gemeinsam mit der Theatergruppe "Kulissenschieber" und meiner Jagdhornbläsergruppe Bad Kreuznach bildeten wir eine vielbeachtete Fußgruppe aus immerhin rund 30 Personen. Thema war natürlich der Star des Sommerlochs 2012, der weiße Damhirsch "Hansi". Meine Jagdhornbläsergruppe Bad Kreuznach untermalte den Auftritt mit zünftigen Hornsignalen und Märschen. Unser Wildkammer-Team brachte 600 geräucherte "Wildknacker" aus eigener Produktion und unsere guten Edelobstbrände unter das närrische Volk. Wir danken allen aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern, vor allem aber der JBG Bad Kreuznach unter Leitung von Herrn Hornmeister Hans-Joachim Amann für die tolle Unterstützung ! Die angefügten Fotos zeigen die Gruppe mit der Schildaufschrift „Im Sommerloch als freies Wild, wurd‘ Hansi Hirsch gejagt von BILD, bis Jäger ihn ins Gatter packten – jetzt schaut er rein bei BollAnt’s Nackten“ in Anspielung an seinen jetzigen Aufenthaltsort, unserem Damwildgatter am Hotel BollAnt’s direkt an der Saunaanlage.


 
09.01.2013
„Wilder Saumagen“, mehrfach prämierte Wild-Leberwurst und Produktneuheiten
Ab sofort wieder ganz frisch aus unserer Produktion in gewohnter Fleischermeister-Qualität : Unser "Wilder Saumagen" (Damwild, Wildschwein, Kartoffeln, frische Kräuter und Gewürze), ausgezeichnet mit der Goldmedaille

bei der Deutschen Wildwurst-Qualitätsprüfung 2012 sowie unsere "Hausmacher Wild-Leberwurst", ausgezeichnet mit der Silbermedaille bei der Deutschen Wildwurst-Qualitätsprüfung 2012 sowie mit der Höchstnote bei der Qualitätsprüfung 2012 des Fleischerverbandes – jetzt mit noch höherem Leberanteil !
 
Ausserdem bereiten wir augenblicklich weitere Produktneuheiten vor : So werden wir in Kürze „Wilden Sauerbraten“ vom Rothirsch anbieten. Ebenfalls in der Feinabstimmung befindet sich eine mediterrane Wildwurst-Spezialität, über die wir an dieser Stelle noch nicht mehr verraten wollen… Lasst Euch überraschen !



07.01.2013
Bierproben Nr. 2 und 3
Am 24.01.2013 findet ab 19:30 Uhr unsere „2. Bierverkostung“ mit Herrn Dipl.-Biersommelier Jochen Rosinus von der BraufactuM GmbH, Frankfurt am Main, in den Räumen unseres „Wilden Feinkostladens“ am Johannisplatz 1 in Bad Sobernheim statt. Wir werden an diesem Abend wieder insgesamt 10 unterschiedliche Biere verkosten und dazu passende „Wilde Schweinereien“ (nicht nur vom Wildschwein, sondern auch vom Rotwild, Damwild und Rehwild) aus der Produktion unserer Wildkammer probieren. Dazu zählen etwa unser „Wilder Saumagen“ und unsere Weißwurst vom Wildschwein, eine Auswahl unserer Wildwurst- und Schinken-Spezialitäten oder auch unser „Capreolo Tonnato“, eine Variation der italienischen Vorspeise Vitello Tonnato mit feinem Rehrückenfleisch. Zwischendurch werden wir uns an jagdlichen Anekdoten und auch ein wenig Jägerlatein erfreuen. Abschließen werden wir die Verkostung mit einer Käseauswahl, wozu unsere Kooperationspartner Martina und Thomas Michel vom gleichnamigen Weingut aus Bad Sobernheim-Steinhardt zwei besondere Weine reichen werden.
 
Für die Veranstaltung werden wir einen Kostenbeitrag von EUR 35,00 pro Person erheben. Darin enthalten sind dann alle Bierproben, die gereichten Speisen und die Abschlussweine zum Käse. In Vorbereitung befindet sich zudem die Bierverkostung Nr. 3, die Ende Februar/Anfang März stattfinden soll. Anmeldungen für diese Veranstaltung nehmen wir bereits entgegen und es liegen auch schon etliche Voranmeldungen vor.



03.01.2013
Externe HACCP-Kontrolle
Um unsere hohen Hygienestandards noch weiter zu steigern, lassen wir uns seit dem 01.01.2013 von der FSK-Institut für Lebensmittelsicherheit und Hygiene GmbH aus Herzogenrath (www.fsklabor.de) dauerhaft beraten und vor allem fortlaufend auditieren. Das FSK-Institut übt bei uns die Funktion eines HACCP-Controllers aus und übernimmt dabei vor allem die mikrobiologische und lebensmittelchemische Untersuchung sowie Beurteilung unserer Produkte, die mikrobiologische Überprüfung unserer gesamten Produktion einschließlich der Absicherung von Maßnahmen der Reinigung und Desinfektion sowie die mikrobiologische Analyse unseres Trinkwassers. Wir wollen auch so eigene Standards setzen und die Verbrauchersicherheit perfektionieren.



08.10.2012

Unser neuer Spot – für die Herbstzeit ! Vergnügen beim Reinhören.

 

Wildkammer-App

 

 

Wildkammer-Zertifikat

   

 

Unsere Partner


Soonahe
 

Öffnungszeiten


Mi          09:00-12:30 Uhr
Do/Fr    09:00-12:30 u. 14:00-18:00 Uhr
Sa         09:00-13:00 Uhr
 
Rund um Feiertage Sonderöffnungszeiten !
 

 

   

 

KONTAKT

Die Wildkammer oHG

Johannisplatz 1
55566 Bad Sobernheim
T. 06751-856590
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!